JanRevolution

J a n R e v o l u t i o n
( Electro Power Rock Future Pop and between )

Anführer :

JanRevolution
>> Vocals ++ Lyrics ++ Composing ++ Arrangement ++ Booking ++Videoedit

Thomas Rumpelt
>> Mix ++ Keys ++ PostProduction ++ Promotion ++ <<

Fahndungsbeschreibung:

Revolution ist eine Elektro Power Rock Pop Band was die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen in der Musik wiederspiegeln lassen.
Oftmals sind Emotionen die Träger vieler „Hooklines“, diese werden mit Gedankengut gebündelt und zu einem Song verstrickt.
So entsteht jedes Mal aufs Neue ein Revolution – Song, der im Kopf bleibt.

Seit mehreren Jahren ist die Revolution nun schon in Deutschland unterwegs.
Immer wieder schaffen sie es Konzerte zu spielen, die den Veranstaltern & Fans im Gedächtnis bleiben und sind auch gerade deswegen „Wiederholungstäter“.Beide Revolutionäre können auf eine große Bühnenerfahrung zurückblicken und sind auch im Jahr 2014 wieder unterwegs.
Denn nur durch regelmässige Einsätze, bleibt Revolution eine Revolution.

Die Songauswahl besticht durch eine Mischung aus tanzbaren Clubtracks, kommerziellen, charttauglichen Songs und durchaus auch Mal aus einer Elektro-Ballade.
Sehr gerne nutzt Jan auch E-Gitarren und andere Stil-fremde Elemente in der Produktion und heuert live auch gerne mal einen „Söldner“ dafür an.

Nach der letzten Veröffentlichung im Jahr 2009, arbeiten Jan & Thomas aktuell auf Hochtouren am nächsten Album, welches im Jahr 2014 zu erwarten ist.
Und wieder wird die Taktik verändert und der Prozess modifiziert.
Und dass diese Taktiken & Prozesse funktionieren zeigt die jüngste Auskopplung „Here forever“ und „Man without return“ welche jetzt schon auf breitem Rotationskurs in den Radios präsent ist.
Wenn das die Vorboten auf das Album sind, werden sie auch diesmal wieder Ihre Mission erfüllen und sich in Ihrer Position festigen.

Links: FacebookYoutubeReverbnationMySpaceSoundcloudMusicloadDance-Tunes.comiTunesJanRevolution Warehouse

Missionstagebuch:

2013

Veröffentlichung der E.P. “Here forever”
Samplerbeitrag „Sequence“ – Song: „Man without return“

2012

Remixbeitrag für die Band „Second Version“ – Song: „Stein“
Remixbeitrag für die Band „L´ame Immortelle“ – Song: „Absolution“
Remixbeitrag für die Band „Vainerz“ – Song: „You create it

2010

Remixbeitrag für die Band „Linkin Park“ – Song: „The Catalyst“
Remixbeitrag für die Band „Future Perfect“ – Song: “Hunter“
Remixbeitrag für die Band „Alphaville“ – Song: „I die for you today“

2009

Veröffentlichung des Fulltime Album „Lifeline“
Remixbeitrag für die Band „Halo Effect“ – Song: „It was nothing“

2008

Remixbeitrag für die Band „De/Vision“ – Song: „Life is suffering“
Remixbeitrag für die Band „FOD“ – Song: „Dreams“
Songbeitrag (Lyrics + Vocals) für die Band „Imatem“ – Song: „Blind alley“

2007

Samplerbeitrag „Orkus-Magazin“ – Song: „Safe my soul“

2006

Remixbeitrag für die Band „Superikone“ – Song: „Du bist so schmutzig“

2005

Veröffentlichung der E.P. “T.I.M.E.”+ special Edt.
Samplerbeitrag „Electro-Earth“ Song: „Hear me calling“ JvR Mix
Remixbeitrag für die Band „FOD“ – Song: „Weg zum Licht“

2004

Samplerbeitrag „Refraktor“ mit dem Song „Dreams“
Remixbeitrag für die Band „Antilles“ – Song: „Something new“
Remixbeitrag für die Band „F.P.“ – Song: „Something new“
Samplerbeitrag „ Evolution Sampler“ mit dem Song „Hear me calling“

REVOLUTION
bisherige Schauplätze

2012

21.01.2012 „Kultopia“ Hagen
12.05.2012 „Kulttempel Oberhausen

2011

03.09.2011 „Kulttempel“ Oberhausen (als Special Guest)

2007

17.3.07 „Cage Club“ Bottrop
21.07.2007 „Slick 50 „ Regensburg

2006

03.09.06 „Lorbass“ Gelnhausen
15.12.2006 „Radhaus“ Kleve

2005:

19.02.05 “Club Xion” Spremberg
04.05.05 “Gamma” Bonn (2 Jahre Darkerradio Birthday Party)
24.06.05 “Zwischenfall” Bochum
13.08.05 “Deejayladen-Messegelände” Oschatz (Deejayladen Sommerfest)
17.09.05 “Moondock`” Recklinghausen
23.09.05 “Kulturkantine” Dinslaken
03.10.05 “Mona Lisa ” Gleina (Electronic Tensions)
03.10.05 “Anno 1853 ” Stadthagen

2004:

08.04.04 “Kultopia” Hagen
11.04.04 “Spektrum” Castrop Rauxel
17.04.04 “Old Daddy” Duisburg
21.05.04 “Turbinenhalle” Oberhausen
09.07.04 “Radhaus” Kleve
28.08.04 “Bonanza” Dortmund
04.09.04 “Mona Lisa” Gleina
02.10.04 “Sojus 7″ Monheim
23.10.04 “Bonanza” Dortmund
12.11.04 “Meier’s Music Hall” Braunschweig
13.11.04 “K 17″ Berlin
27.11.04 “B 52 Eventcenter” Osnabrück
03.12.04 “Kultopia” Hagen
10.12.04 “Insel Vauban” Saarlouis
11.12.04 “Mad Dog” Wuppertal
18.12.04 “U-Bahn” Iserlohn

2003:

15.11.2003 “Schlosskeller” Weißenfels (Electronic & Art )

2002:

17.02.2002 “Bürgerhaus” Hohenmölsen

CD / DVD Empfehlungen

Noyce TM - Love Ends (CD) Preis: 14,95€