CD Vorstellung: Apoptygma Berzerk: Rocket Science

Das neue Album „Rocket Science” von Apoptygma Berzerk wird wie schon bei „You and me against the World” viele neue Fans anziehen. Wer Stephan Groth kennt, der weiß, daß jedes der bisherigen veröffentlichten Alben eine Stiländerung beeinhaltet so auch im Fall des am 23.01.09 veröffentlichten Albums „Rocket Science”. Rockig vermischt mit Electro Klängen und einen deutlichen Schuß 80er Jahre Stil , das beschreibt wohl einfach ausgedrückt den neuen Stil von Apoptygma Berzerk diverse Einflüsse anderer Bands sind kaum zu überhören gleich im ersten Song “Weight of the World” kann man in einigen Sequenzen Donna SummersI feel love” erahnen.

Bei „Butterfly Defect” welches sich wohl um eine Coverversion von „The Jesus & Mary Chain – Just Like Honey” aus dem Jahr 1985 handelt, fühlen wir uns an OMD in ihrer Anfangszeit erinnert. Ein weiterer Song welcher nach unserer Meinung Ähnlichkeit mit einer anderen Band aufweist ist „The State of your Heart“, wir müssen bei Angels Gitarreneinlagen öfters mal an HIM denken. Ach ja, mit „Trash” befindet sich eine weitere Coverversion auf „Rocket Science” und zwar kommt das Original von der Gruppe Suede aus dem Jahr 1996.

Insgesamt befindet sich auf dem neuen Album eine ziemlich bunte Mischung aus rockigen bis zum Teil heavyartigen Sequenzen wie bei „Pitch Black / Heat death“, bis hin zu modernen Synthpop wie bei „Shadow“. „Green Queen” der eigentlich in diversen Foren als erste Singleauskopplung gehandelt wurde bis nun „Apollo (Live on your TV)” diesen Part übernahm, konnte uns auf dem Album nur zum Teil überzeugen, als ein bisschen zuviel empfinden wir bei diesem Song das sirenenartige auf und ab von Angels Gitarrenspiel.

Nun zur ersten Singleauskopplung „Apollo (Live on your TV)”, das positive Vorweg, das Video zum Song ist hervorragend gemacht dieses befindet sich auch auf der limitierten Digipack DVD sowie ein kleines „Making of” davon. Das Lied an sich ist wohl eher an das jüngere Publikum gerichtet und es ist klar warum gerade dieser Song als erstes ausgewählt wurde.
Insgesamt kann man sagen, dass Stephan L. Groth und seine Bandkollegen (Angel, Geir Bratland, Fredrik Brarud) mit diesem Album einen Spagat versuchen die alten „old school” Fans zu befriedigen und die neuen Fans die mit „You and me against the World” kamen zu halten bzw. neue Fans hinzuzugewinnen.

Vermutlich wird es schwieriger sein die alten Fans zu halten. Auch wir haben ein zwiespaeltiges Verhaeltnis zum neuen APOP Album. Es gibt 2-3 Songs die uns wirklich gut gefallen das ist zum einen „Weight of The World” und zum anderen „The State of your heart” ein bisschen hintendran folgt „Shadow” und vielleicht noch „Asleep or Awake“.
Ganz klar auch wenn uns das Album nicht ganz überzeugen kann, so sind wir sicher, dass es vielen anderen vor allem der jüngeren Zuhörerschaft Freude machen wird.

Wer sich die limitierte Version von „Rocket Science” zugelegt hat kann sich auf der beigefügten DVD über ein 11 minütiges Interview mit Stephan über das Entstehen des aktuellen Albums freuen. Neben dem bereits oben erwähnten Video sowie dem „Making of” gibt es eine Slideshow rund um APB welche mit den Albumtiteln „Right” und der 2008er Version von „Until the and of the world” hinterlegt ist. Als Highlight sehen wir eigentlich den 12 minütigen Konzertmitschnitt aus der Heimat von Apoptygma Berzerk im Stadion zu Fredrikstad an, zu hören und sehen sind „Starsign” und „Lost in Translation” dieser Livemitschnitt wird ein paar mal unterbrochen und zeigt Einblendungen von Stephan und der Band im Backstage Bereich.
Was bleibt ist die Vorfreude auf drei Konzerte der „Rocket Science Tour” welche wir erleben dürfen, da wir wissen, das dort auch das ältere Publikum bedient wird, und das Apoptygma Berzerk eine hervorragende Liveband ist, dass ist nicht erst seit der letzten Tour bekannt.
Nach der Tour würden wir uns und viele tausend anderer Fans natürlich darüber freuen, mal wieder ne APOP Live DVD in Händen halten zu dürfen.

Tracklist Rocket Science:

01. Weight Of The World 6:10
02. Apollo (Live On Your TV) 4:27
03. Asleep Or Awake? 3:40
04. Incompatible 6:33
05. United States Of Credit 1:33
06. Shadow 4:58
07. Green Queen 4:52
08. Butterfly Defect 3:57
09. The State Of Your Heart (Shit End Of The Deal) 4:21
10. Rocket Calculator 1:50
11. Right 2:13
12. Pitch Black / Heat Death 4:16
13. Black vs. White 5:17
14. Trash 2:26

Auf der DVD der limitierten Digipack Version befindet sich:

1. Aquarium – a looped movie, like a screensaver
2. Let APB-B Watch You – a looped movie, like a screensaver
3. Slideshow 1, Soundtrack “Right”
4. Slideshow 2, Soundtrack “Until The End Of The World Version 2008″
5. Apollo – Live On Your TV (Video)
6. Making Of The Video “Apollo”
7. Coming home to FRXTA – Backstage and on stage from concert in the Fredrikstad stadium (Starsign und Lost in Translation)
8. Rocket Science – Interview on the album tracks

CD / DVD Empfehlungen

Neocoma - Phi (EP CD) Preis: 9,95€
Datapop - Pop (CD) Preis: 12,45€
Akalotz - Confront (CD) Preis: 17,95€
Nina - One Of Us (EP CD) Preis: 9,95€